Ein Bachlauf im Garten

Ein Bachlauf im Garten

Mit der Gestaltung eines Bachlaufs zieht bewegtes, fließendes Wasser in den Garten ein, und mit diesem, neue Geräusche, wie ein sanftes Plätschern oder gleichmäßiges, sanftes Rauschen. Ein Hanggrundstück bietet gute Voraussetzungen für einen Bachlauf, jedoch genügt oft schon ein geringes Gefälle von etwa 5 % für dieses äußerst attraktive Gestaltungselement....
Terrassen gestalten

Terrassen gestalten

Die Terrasse ist der wichtigste Sitzplatz der Familie, das „Herz des Gartens“. Sie befindet sich meist in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses. Bei der Gestaltung einer Terrasse entsteht dann eine harmonische Situation, wenn diese mit den Proportionen, dem Stil und der Einrichtung des Wohnhauses im Einklang ist. Die Traufhöhe des Gebäudes,...
Der Duftgarten

Der Duftgarten

Viele Pflanzen- und Blütenschätze im Garten beeindrucken uns nicht nur durch Ihre Farben- und Blütenpracht, sondern auch durch den herrlichen Duft, den sie verströmen. Sie machen den Garten zu einem wahren Sinneserlebnis. Zu den Duftpflanzen zählen auch Kletterpflanzen, wie die Duftwicke. Sie ist einjährig und kann ab April direkt ins...
Krokusse - Boten des Frühlings

Krokusse – Boten des Frühlings

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen im Vorfrühling sind sie plötzlich da und zeigen sich in leuchtenden Farben. In gelb, weiß, lila und violett präsentieren sich die Blütenkelche der Krokusse von Februar bis März auf Wiese, Rasen, Rabatten und am Gehölzrand. Die Irisgewächse kommen bereits im Herbst mit einer Pflanztiefe von...
Sichtschutz im Garten

Sichtschutz im Garten

Schon im Mittelalter war der Hortus conclusus (lat.) – ein geschlossener, eingefriedeter Nutz -oder Blumengarten- ein beliebtes Bildmotiv. So zeigt das „Paradiesgärtlein“, ein von einem unbekannten Meister um 1410 geschaffenes Gemälde, Maria inmitten von Engeln und Heiligen im Schutze eines von Mauern umfriedeten Gartens. „Der Hortus conclusus repräsentierte das irdische...
Der japanische Fächerahorn

Der japanische Fächerahorn

Goldgelb, im sonnigen Orange oder feurigem Rot kündigen die vielgestaltigen Sorten des japanischen Fächer-Ahorns, Acer palmatum, den Herbst an. In Japan ist der Fächerahorn einer der wichtigsten Bäume in der traditionellen Gartengestaltung. Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein besticht der exquisite Kleinbaum durch farbigen Austrieb, imposante Blattform und wunderbare...
Mohn im Garten

Mohn im Garten

Mohn (Papaver) blüht in allen Rottönen. Der Islandmohn (Papaver nudicaule) ist ein kesser kleiner Füller im Staudenbeet und blüht auch in Gelb, Weiß und Orange. Der Türkenmohn (Papaver orientale) ist mit seinen großen seidigen Blüten ein Höhepunkt im frühsommerlichen Staudenbeet, zieht nach der Blüte aber schnell ein. Nachbarn sollten die...
Hortensien im Garten

Hortensien im Garten

Die große Gruppe der Hortensien eröffnet dem Gartengestalter viele Möglichkeiten. Hier sei die Rispenhortensie, zum Beispiel Hydrangea paniculata Grandiflora mit ihren großen cremefarbenen Blütenrispen genannt. Die üppigen weißen Blütenbälle der Strauchhortensie Annabelle schmücken Rabatten, Innenhöfe, Dachgärten und Pflanzgefäße und gedeihen sogar an sonnigen Standorten. Alle Hortensien, auch die Bauernhortensie, Hydrangea macrophylla,...
Gärten am Reiseweg

Gärten am Reiseweg

nennt eine beliebte Garten-Fachzeitung ihre Rubrik über Pflanzenvielfalt und Gartengestaltung in fremden Ländern. Pflanzen- und Gartenliebhaber versäumen es nicht, sich auf ihren Reisen vom Pflanzenreichtum und der Gestaltungskunst ferner Länder beeindrucken und inspirieren zu lassen. So auch die Gartenfotografin Daniela Toman. Zu sehen ist eines ihrer wunderbaren Fotos, aufgenommen im...
Der Gartenplan - Aus Wünschen wird Realität

Der Gartenplan – Aus Wünschen wird Realität

Nützen Sie doch die kalte Jahreszeit um in der warmen Stube einen Wünschekatalog für Ihren zukünftigen Traumgarten zusammenzustellen. Lassen Sie sich dabei inspirieren von schönen Fotografien traumhafter Gärten, guten Gartenzeitschriften, schönen Gestaltungsbüchern, eigenen Fotos und Reisen in nahe und ferne Länder. Sammeln Sie Ihre Ideen und Wünsche und vergessen Sie...
Buchs im Winter

Buchs im Winter

Man nennt ihn zwar Buchsbaum, Buxus sempervirens, aber der immergrüne Alleskönner im Garten ist ein Strauch. Buchs ist sehr schnittverträglich und eignet sich ideal als Formgehölz. Als Kugel, Pyramide, Quader, in phantasievoller Form oder als Hecke gibt er, wie alle anderen immergrünen Gehölze dem Garten im Winter Struktur. Jetzt haben...
Ein Besuch der Chelsea Flower Show in London

Ein Besuch der Chelsea Flower Show in London

Sind Sie ein Gärtner mit Leidenschaft? Dann planen Sie bitte für das nächste Jahr einen Besuch der weltgrößten Gartenausstellung in Chelsea! Dieser Stadtteil von London dürfte zumindest allen Fußballfans schon bekannt sein. Mehrmals schon hatte ich die Gelegenheit und das Glück, mich unter die vielen Besucher der Show zu mengen...
Verbena bonariensis und andere Giganten im Beet

Verbena bonariensis und andere Giganten im Beet

Zu den Giganten im Bauerngarten, im Staudenbeet und in der Rabatte zählen viele einjährige Blütenschönheiten. Ab dem Hochsommer bis weit in den Herbst hinein brillieren die stattlichen Persönlichkeiten, die im Frühjahr als winzige Samenkörnchen oder kleine Pflanzen ins Beet einzogen. Zu ihnen zählt der Ziertabak, Nicotiana alata, der lange und...
Der minimalistische Garten

Der minimalistische Garten

Bereits im Japan des 15.Jahrhunderts wurden Klostergärten im streng minimalistischen Stil, entsprechend der Zen-Philosophie angelegt: Der Geist soll durch Meditation einen Zustand der Leere und Vollendung erreichen. Zen-Gärten sind daher „leere“ Gärten, sie bestehen nur aus Kies, Steinen und Felsbrocken. In der Zen-Philosophie finden zeitgemäße, minimalistische Gärten – diese sind...
Pfingstrosen - Paeonia

Pfingstrosen – Paeonia

Persönlich kann ich nur das Beste von ältesten aus China stammenden Kulturpflanzen, den Pfingstrosen oder Paeonien berichten. Die Pflanzen „für ein ganzes Leben“, so heißt es im Staudenkatalog der Gräfin von Zeppelin, wachsen und gedeihen in meinem tiefgründigen, lehmhaltigen und satten Boden ganz prächtig.Die Edelpfingstrose, Paeonia lactiflora, kam erst im...
Frühling mit Zierkirschen und Wildobst

Frühling mit Zierkirschen und Wildobst

Meist blühen sie in üppiger weißer oder rosafarbener Pracht vor den eigentlichen Obstgehölzen: die Zierformen unserer Äpfel, Kirschen, Birnen und Pflaumen. Sie sind wahre Highlights im Frühlingsgarten und viele von ihnen auch in jedem noch so winzigen grünem Gartenreich willkommen. Hier sei Malus Red Jade erwähnt, ein kleiner eindrucksvoller Zierapfel...
Gestalten mit Licht im Garten

Gestalten mit Licht im Garten

Nach Sonnenuntergang bedarf es des geschickten Einsatzes von Licht, um jegliche Architektur- also auch die Gartenarchitektur – zu inszenieren. Licht rückt besondere Elemente wie Bäume und Skulpturen auch in der Nacht in den Mittelpunkt, schafft Blickfänge, enthüllt aber auch Stolperfallen. Farbeffekte, helle Neontöne oder warmes, schmeichelndes Kerzenlicht, beeinflussen zudem unsere...
Das Schneeglöckchen

Das Schneeglöckchen

Mir den ersten warmen Sonnenstrahlen spitzen sie oft schon im Januar aus dem winterlichen Boden: Die Schneeglöckchen. Die Vorboten des Frühlings werden als kleine Zwiebeln im Herbst etwa 8-10cm tief -in kleinen Tuffs- in die lockere, humose Erde gesetzt. Alle Schneeglöckchen, auch unser heimisches, Galanthus nivalis, eignen sich gut zum...
Akzente setzen mit Gartenkugeln

Akzente setzen mit Gartenkugeln

Ein Obelisk, schlanke Säulen, Kugeln, Schirme und Pyramiden aus Gehölzen oder Materialien wie Stahl, Glas und Keramik, erfüllen zwei wesentliche Funktionen in der Gartengestaltung: Sie wirken strukturierend und damit raumbildend. An Eckpunkten von Beeteinfassungen oder in langen Pflanzbeeten sind sie als dreidimensionale Körper, gerade auch im Winter, eindrucksvolle Blickpunkte. Auch...
Die Zaubernuss (Hamamelis)

Die Zaubernuss (Hamamelis)

Die malerische Zaubernuss, Hamamelis, zählt zu den wenigen Gehölzen, die unsere Gärten im Winter mit Blüten bereichern. Je nach Sorte erscheinen die gelben bis roten Blüten der virginischen Zaubernuss, Hamamelis virginiana, sogar schon ab Oktober und konkurrieren manchmal mit deren prächtig gelber Herbstverfärbung. Mit leuchtend schwefelgelben filigranen Blütenköpfchen von Februar...
Der Amberbaum

Der Amberbaum

Beim Wandern durch herbstliche Mischwälder erleben wir oft atemberaubende Farbspektakel der Laubbäume, die ihr grünes gegen ein gelbes, oranges, rotes und braunes Blätterkleid getauscht haben. Wie Goldtaler schweben die Blätter der Buchen langsam zu Boden, den sie in einen leuchtenden Teppich verwandeln. Lassen Sie den Zauber des Herbstes auch in...
Ein Staudenbeet für den Sommer planen

Ein Staudenbeet für den Sommer planen

Ein Garten, der sich zu nahezu jeder Jahreszeit mit Blüten schmückt, ist besonders reizvoll. Oft lassen wir uns bei der Planung der Bepflanzung von vielen Frühlingsblühern verleiten und vergessen dabei die anderen Jahreszeiten, wie den Sommer. Warme Temperaturen ermöglichen es uns gerade im Sommer, rund um die Uhr im Garten...
Potager - ein dekorativer Nutzgarten

Potager – ein dekorativer Nutzgarten

Ein Potager ( franz.) ist ein dekorativer Obst- und Gemüsegarten. Salat, Gemüse- und Naschpflanzen werden so geschmackvoll arrangiert, dass deren Blätter in Textur, Farbe und Struktur eindrucksvolle Muster miteinander bilden. So sind die filigranen Blätter eines zart violetten Fenchels neben hellgrünen gekräuseltem Blattsalat doch ebenso attraktiv wie „Funkien und Begonien“....
Die Kastanie, der Biergartenbaum

Die Kastanie, der Biergartenbaum

Die mächtige weißblühende Kastanie, Aesculus hippocastanum, oder Roßkastanie, ist in Bayern ein beliebter Biergartenbaum. Unter dem Dach ihrer großen, gefingerten Blätter, im angenehmen sommerlichen Schatten lässt sich das kühle, frische Bier besonders gut genießen. Für den Hausgarten ist sie viel zu groß, wird diese Art doch bis zu 20 m...
Ein Kiesbeet anlegen

Ein Kiesbeet anlegen

Heben Sie zunächst den vorhandenen Boden ca. 20 – 30 cm tief aus. Erstellen Sie anschließend einen Unterbau aus Frostschutzkies, Splitt oder Roll-Kies, den Sie günstig in jeder Kiesgrube bekommen. Darauf legen Sie ein wasserdurchlässiges Unkrautvlies. Dieses ist zugleich ein trennender Schutz zur nächsten Lage aus Kalkschotter, Granitschotter oder feinem...
Rollrasen statt Rasenansaat

Rollrasen statt Rasenansaat

Wenn Sie mit Ihrem „alten Rasen“ nicht mehr zufrieden sind, da dieser viele Kahlstellen aufweist oder stellenweise vertrocknet ist, dann geben Sie einfach Rollrasen darüber. Dies empfehlen Spezialfirmen, die Ihnen die fertig aufgerollten Rasensoden liefern. Einzige wichtige Voraussetzung: Der alte Rasen sollte frei von Unkraut sein und darf keine Verdichtungen...
Seerosen pflanzen

Seerosen pflanzen

Seerosen, die „Königinnen des Teiches“, sind krautige, mehrjährige Wasserpflanzen, die ab einer Wassertiefe von 40 cm gedeihen und ab einer Tiefe von 60 cm winterhart sind. Mit den ersten frostfreien Tagen und Nächten werden die Seerosen in großen Pflanzkörben – diese bieten ausreichend nährstoffreiche Erde – ins tiefe Nass versenkt....
Zierlauch oder Allium

Zierlauch oder Allium

Zierlauch oder Allium, kesse Zwiebelpflanze, bereichert mit violetten Blütenbällen jede naturnahe aber auch prächtige Staudenpflanzung. Auch im bäuerlichen Beet mit Pfingstrosen ist der Kugellauch eine wunderbare Strukturpflanze. Eine geeignete Sorte, auch für naturnahe Beete ist A. sphaerocephalon, mit kompakten, spitz auslaufenden Blütenkugeln. Allium „Globemaster“ wird 80 cm hoch und zeichnet...
Myosotis - Vergissmeinnicht

Myosotis – Vergissmeinnicht

Vergissmeinnicht oder Myosotis, symbolträchtige Zweijährige, spiegeln mit ihren himmelblauen Blütenteppichen den Frühlingshimmel wider. Im Beet übernehmen sie die Rolle der schmückenden Begleiter von Zwiebelpflanzen und fassen Ränder in blauen Wolken ein. Manche Sorten blühen auch in rosa und weiß. Myosotis samen sich leicht aus.
Lieblingsblume von Prince Charles – Camassia oder Präriekerze

Lieblingsblume von Prince Charles – Camassia oder Präriekerze

Schneeglöckchen, Winterling und Krokusse läuten als erste Vorboten den nahenden Frühling ein. Bald folgen farbenprächtige Tulpen und Narzissen in den schönsten Blütenformen und Gelbtönen. Auf  Wiesen, in Beeten und Rabatten, aber auch auf kleinen Inseln unter Bäumen erstreckt sich ein Meer von Blüten. Ab Mai mischen sich die tiefblauen Blütenstände...
Akelein

Akelein

Die graziösen Blütenköpfe der Akeleien mit kessem Sporn erscheinen als liebreizende Begleiter von Mai bis Juni im Staudenbeet. Durch Selbstaussaat werden die anmutigen Wildstauden flügge und tauchen später auch an unerwarteten Stellen im Garten wieder auf. Die zitronengelbe Akelei, Aquillegia chrysantha „Yellow Queen“ bringt frühlingshafte Frische ins Beet, während die...
Aktuelle Gartentipps
Große Bäume in München verpflanzt

Große Bäume in München verpflanzt

Für einen repräsentativen Villengarten zogen große Bäume, darunter Linden, Ahorn und Eichen von einer Baumschule in Hamburg nach München um. Das Verpflanzen von Bäumen mit riesigen Drahtballen erfordert den Einsatz von speziellen Maschinen und viel Wissen und Erfahrung im Umgang mit den doch sehr wertvollen Gehölzen. Beim Pflanzen muss für eine stabile Verankerung gesorgt werden...
Formen im Garten - der Kreis

Formen im Garten – der Kreis

Der Kreis ist ein in vielen Regionen und Kulturen verwendetes Symbol für Vollkommenheit, das Göttliche, das Leben und die Sonne. Als eine in sich geschlossene Form verkörpert er auch in der Gartengestaltung diese Symbolik. Der Rasen oder die Hauptterrasse in Form eines Kreises ist in sich ruhend und besitzt dennoch viel Kraft und Ausstrahlung. Setzen...